Eva Almstädt "Kalter Grund"


12 April 2018 | 0 Kommentare | leave a comment

Genre: Ostseekrimi
Seiten: 256







Klappentext:
 



" Es ist eisig kalt und noch stockfinster, als an einem frühen Januarmorgen die Leichen von Vater, Mutter und Sohn Bennecke auf dem Platz ihres Hofes gefunden werden. Erschossen. Dreifacher Mord. Das schaurige Verbrechen wird für Pia Korritki, die "Neue" bei der Lübecker Mordkommission, zur Feuertaufe: Nicht nur die männlichen Kollegen um Hauptkommissar Marten Unruh nehmen die junge Kommissarin nicht für voll, auch bei den Bewohnern des nah gelegenen Grevendorfs stößt sie auf eine Mauer des Schweigens. Schon bald erkennt Pia Korritki jedoch, dass sie ländliche Idylle Ostholsteins täuscht - das vermeintlich harmlose Dorf ist nur eine biedere Fassade, hinter der sich Hass, Neid und Missgunst verbergen. Als während der Ermittlungen ein sechzehnjähriges Mädchen auf rätselhafte Weise verschwindet, beginnt für Pia Korritki und ihre Kollegen einen Wettlauf gegen die Zeit...  "

Inhalt:

Pia Korritki ist neu in der Mordkommission Lübeck und wird von ihren Kollegen nicht akzeptiert. Durch Personalmangel wird sie mit Marten Unruh einem 3-fach Mord in Grevendorf zugeteilt. Die Familie Bennecke wurde auf ihrem Hof erschossen und schnell stellt sich heraus, dass die Familie im Dorf nicht sehr beliebt war. Die Mutter wird als kaltes Biest beschrieben, der Vater als Alkoholiker und der Sohn als verzogenes Muttersöhnchen. Ein Motiv haben mehrere im Ort, aberauch die Tochter der Benneckes Kathrin. Pia und Marten befragen die Einwohner der Ortes und kommen scheinbar nicht weiter, dazu traut Marten ihr noch nicht so einen großen Fall zu. Nebenbei erfährt man etwas über Pias Vergangenheit und ihr Liebesleben, in welchen es einige Probleme zu geben scheint.


Fazit:

Das Buch ist ein typischer Regionalkrimi - spannend und leicht zu lesen. Leider irritiert mich die Bezeichnung "Ostseekrimi". Ich habe mir das Buch für einen Ostseeaufenthalt gekauft, leider kommt nicht einmal die Küste vor. Die Bezeichnung "Norddeutschlandkrimi" wäre passender gewesen. Am Anfang hat sich die Handlung etwas geschleppt, da fast nur Befragungen wieder gegeben wurden. Nachdem aber eine Person verschwunden ist und noch ein Mord geschieht, konnte ich das Buch nicht mehr weglegen und habe den zweiten Teil in einem Rutsch gelesen. Ich werde mir auch auf jeden Fall noch die anderen Bände der Reihe kaufen, da ich unbedingt wissen möchte wie es mit Pia weitergeht
.







Instagram - Wie bekommt man die Fotos Hell/Weiß ? Tutorial


07 Juli 2017 | 0 Kommentare | leave a comment
Diese Frage hab ich jetzt schon ein paar mal bei Instagram gestellt bekommen. Deswegen habe ich beschlossen einen Blogbeitrag darüber zu schreiben. Am Beispiel meines letzten Fotos, habe ich die Schritte zusammen gestellt. Es werden später noch Beträge folgen, wie man die Fotos am besten aufnimmt und wie man Fotos von Swatches etc. bearbeitet.

Hier erstmal das Originalfoto vor jeglicher Bearbeitung:



Als erstes bearbeite ich das Foto immer mit der VSCO -App. Hier gibt es viele schöne Filter, die man benutzen kann. Viele sind kostenfrei, aber manche kosten auch einmalig einen kleinen Betrag.
Ich habe eigentlich immer schon ein paar Grundeinstellung die ich nur kopieren muss (einfach auf ein Foto klicken und dann "Bearbeitung kopieren" und bei dem gewünschten Foto einfügen). Die Einstellungen verändere ich meist nur minimal von meiner Grundeinstellung. Bei diesem Foto sind es diese Einstellungen. (Bei dem N1 Filter)



Damit meine Fotos relativ gleich aussehen benutze ich immer den gleichen Filter oder einen Filter der diesem relativ ähnlich ist. Ich habe mich für den N1 Filter entschieden - dieser ist leider kostenpflichtig. Ich habe euch hier ein paar Screenshots von den verschieden Filtern gemacht. Da kann man die unterschiedliche Wirkung der einzelnen Filter schon erkennen. Ob man extra Geld ausgeben möchte oder mit den vorhanden Filtern zufrieden ist, muss man selbst entscheiden.

Must have Kosmetik aus Frankreich und Italien (und der Schweiz)


23 Juni 2017 | 0 Kommentare | leave a comment
In Niedersachsen haben diese Woche die Ferien begonnen und einige von euch fahren in den Urlaub. Falls ihr dieses Jahr nach Italien oder Frankreich fahrt, haltet unbedingt nach diesen Produkten Ausschau. In der Schweiz sind auch einige von ihnen erhätlich


FR : Nectar of Beauty - Die Marke hat sehr viele tolle Sachen. Ich habe mich damals für dieses Bodyspray entschieden, weil es so toll roch - genauso wie das Bodyspray von Nivea "grüner Tee", welches aber leider nicht mehr erhätlich ist.

IT : Roberts - Dieses Rosenwassertonic ist einfach nur toll toll toll. Meine Haut hat sich durch dieses Tonic sehr verbessert und ist nicht mehr so unrein und wirkt frischer. Vom Preis her ist es auch sehr günstig und eigentlich überall in Italien erhätlich. Unbedingt kaufen!!!

Lippenstiftsammlung - aussortiert


09 Februar 2017 | 2 Kommentare | leave a comment
Die folgenden Lippenstifte und Lipglosse habe ich aussortiert, weil sie einfach zu alt sind. Sie riechen auch teilweise nicht mehr schön, so dass ich sie auch gar nicht mehr auf meinen Lippen auftragen möchte. Also bitte entschuldigt das sie nur auf dem Arm fotografiert wurden.


Haul - DM


28 Januar 2017 | 0 Kommentare | leave a comment
Ich hatte vor einiger Zeit ein Foto von dem DM-Haul hochgeladen, leider kann man dort die Produkte nicht genau erkennen. Hier also die genaueren Infos und meine ersten Eindrücke von den Produkten, die ich schon benutzt habe.




Ebelin Präzisions Ei (2 Stück) 2,45€
Ich fand sie so niedlich und die Farben toll, jetzt bin ich gespannt ob sie auch wirklich etwas nutzen.

Nyx Jumbo Eyepencil ( Farbe : 604A) 5,85€
Ich weiß nicht ob ihr euch noch erinnert, aber damals war dieser Stift ultra gehypt auf Youtube. Er wurde damals immer als Lidschattenbase benutzt. Damals konnte man ihn aber leider nur im Ausland bestellen und später habe ich einfach vergessen das ihn gab. Jetzt habe ich doch zugegriffen.